Museums-Freifläche
Auf der Freifläche vor dem Stollenmundloch sind Bergbauausrüstungen zur Erzgewinnung, Förderung und Aufbereitung ausgestellt.
Grubenloks, Förderwagen, Bohrgeräte, Flotationsmaschinen und eine Kugelmühle zeigen die Vielfalt der eingesetzten Geräte und dokumentieren den technischen Stand des Altenberger Bergbaus vor seiner Stillegung.
Auf Schautafeln wird ihr früherer Einsatzzweck und Betriebsort erläutert.
Übrigens: Anfassen ist hier erlaubt!
Im Lapidarium am Museum werden verschiedene Steinmale aus dem Altenberger Bergbau bewahrt, wie Grubenfeldgrenzsteine, Reibesteine und Pochsohlen uralter Pochwerke.
© by Christina Schröder